Circuit de Chenevieres

Gebucht haben wir den Kurs über das Team von Motorspeed – Termin lag für uns günstig und in Schlagdistanz zu meiner alten Heimat. Außerdem war das ein gutes Sprungbrett für unseren Kurzurlaub in Frankreich.

Auf den Videos sah die Strecke zwar etwas langweilig aus, aber der Kurs hat es in sich. Zwei Varianten sind verfügbar, gefahren haben wir den 3.500m langen Kurs.

Streckenlayout:

Circuit de Chenevieres

Allgemeines:

Streckenlänge: 3.500m

Lage: Chenevieres liegt in Frankreich,in Lothringen, ca. 180km vom schönen Kaiserslautern entfernt.

Rundenzeiten: 02:06:xx mit der Hornet

Durch das Layout ist der Kurs auch für unsere Nicht-Rennmaschinen durchaus geeignet. Die Schikanen, …

Weiterlesen →

Schievtraining

Ein Kurventraining bei Uwes Schievtraining auf der Kaiserkuhle? Wo ist das denn, und wer ist überhaupt Uwe Schiev?

Der Veranstalter ist für mich neu – aber die Kaiserkuhle ist ca. 1 Stunde südlich von Bielefeld. Also direkt um die Ecke. Die Infos im Vorfeld waren etwas spärlich und einige kamen auch erst auf Nachfrage – was erst einmal dazu geführt hat, dass meine Erwartungen nicht ganz so hoch waren. Aber dafür, dass dies die erste Veranstaltung von Uwe Schiev mit seinem Team war – kann ich nur sagen: Alle Daumen hoch!

Die Orga war gut, es gab ausreichend Wasser, für …

Weiterlesen →

Bilster Berg

Endlich einmal haben wir es geschafft eine Runde auf dem Bilster Berg zu drehen.

Ich kann jedem nur empfehlen, den Bilster Berg auf zwei Rädern beim ersten mal auf jeden Fall mit Guide zu buchen. Die Strecke ist teilweise schnell, anspruchsvoll, hat so seine Tücken, macht aber eine Heidenlaune.

Wir haben über das Team von Gesine Kramer (Tonenburg / Motorradtrainings Weserbergland) gebucht. Der Anfang war etwas holprig, da an dem Tag noch ein weiterer Veranstalter auf der Strecke und es nicht ganz eindeutig war, wo das Team der Tonenburg aufgestellt war. Hat man aber einmal die richtige Halle …

Weiterlesen →

Groß-Dölln 2017

Das war mal wieder ein Wochenende!

Die Jungs an der Rappodetalsperre haben einiges getan um den Harz zum attraktiven Ausflugsziel zu machen. Die Megazipline, eine gigantische Hängebrücke, die mit 70m wohl längste Schaukel Deutschlands und Wall-Running machen das Gebiet mittlerweile zum lohnenden Freizeitort. Auf dem Weg nach Groß-Dölln haben wir uns für den Freiflug an der Megazipline über den Stausee entschieden. An einem Stahlseil hängend mit 90km/h ins Tal zu rauschen kommt zwar nicht an Moppedfahren ran, ist aber trotzdem eine schöne Erfahrung.

Danach geht es weiter zum Kurventraining nach Groß-Dölln. Unser Hotel befindet sich erstmals in Zehdenick. Hier ist …

Weiterlesen →