Geheilt!

Nach über einem Jahr mit schrecklichen Keuchhusten und getrübter Freude am Fahren lacht Silke jetzt wieder. Ein Jahr, in dem die MT ruckelte, manchmal überhaupt kein Gas annahm, um dann verzögert die Leistung freizusetzen, oder im unteren Drehzahlbereich in Schrittgeschwindigkeit einfach auszugehen.

Quell allen Übels war das Potentiometer, welches die Position des Gasgriffs ermittelt. In den Foren und auf Facebook haben sich schon viele über das Ruckeln der MT09 beklagt, aber keine Hinweise das dieses fiese kleine Bauteil für so viel Leid verantwortlich sein könnte.

Poti
Drosselklappenpoti für MT09

Am Wochenende war dann auch wieder bestes Wetter um das neue Poti zu testen. Sonntag dann ca. 350km problemlos gefahren. Und Silke lacht wieder unterm Helm – so muss Moppedfahren sein!

2 Gedanken zu “Geheilt!”

    1. Hi Oli,

      wir haben das in unserer Werkstatt machen lassen. Ich habe mir das Poti mitgeben lassen, weil ich mir einmal das Innere anschauen wollte. Daher kann ich leider keine direkte Bezugsquelle nennen.

      Der Sensor selbst kostet 180€ Netto – allerdings hätten wir noch einige andere Kleinigkeiten machen lassen. Da fällt es mir jetzt schwer Gesamtkosten für die Reparatur zu nennen. Ich würde mal so um die 300€ – 350€ (inklusive des Poti) schätzen.

      Gruß,
      Steppo

Schreibe einen Kommentar zu Oli Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CAPTCHA ImageChange Image