Winterflucht 2017 – der Rückblick

Knapp 1200km in etwas weniger als einer Woche. Das war Lagos. Unsere Moppeds waren einmal eine MT-07 sowie eine BMW 700GS. Beide Moppeds fahren, mit beiden kommt man um die Ecke, aber bei beiden klingt der Motor irgendwie wie ein lang anhaltender, feuchter Furz. Beim nächsten mal gibt es dann wohl wieder eine XT660 – die klingt besser und hat auch ordentlich Drehmoment von unten.

Aber ich will nicht groß jammern, die Moppeds waren in technisch gutem Zustand und haben uns eine Woche die Algarve gezeigt.

Allerdings fürchte ich, dass Silke und ich mittlerweile schon ein wenig „versaut“ sind, was …

Weiterlesen →

Gran Canaria – die Winterflucht

Die leidigen Ferienflieger

Nach einer knappen Woche Urlaub, weiß ich wieder warum ich Ferienflieger nicht leiden kann:

Irgendwie ist alles hektischer, lauter und anstrengender als auf den regulären Flügen. Es gibt deutlich mehr Kinder auf diesen Strecken und wir hatten die Gnade ein besonders stark müffelndes Exemplar vor uns sitzen zu haben, was dann auch noch sämtliche Röhrtüten in der vorderen Reihe benötigt hat.

Auch der Pilotenlehrling hat kein Schlagloch ausgelassen und die Landung hat nicht wirklich zu einem guten Eindruck beigetragen. Aber letztendlich sind wir angekommen und nur das zählt.

 

Unterkunft in Maspalomas

Im Hotel Los Calderones angekommen …

Weiterlesen →

Das war China 2016

Die Tour:

map

 

Kurzbeschreibung: Die Tour führt von Dali über Shaxi in die Tigersprungschlucht. Diese protzt nur so mit Felsen, Schluchten und Wasser. Wer sich die Zeit nimmt um hier eine schweißtreibende Wanderung zu machen, der wird mit unglaublichen Eindrücken belohnt. Danach brennen zwar die Oberschenkel, aber für uns hat sich dieser Weg gelohnt. Danach geht es dann über unzählige Kurven und Bergstrassen nach Shangri-La um auf ca. 3.200m zu übernachten und an der größten Gebetsmühle der Welt zu drehen.. Einige von uns leiden in der kühlen Nacht schon etwas unter Atemnot, bevor es dann über den „Pass des

Weiterlesen →