Circuit de Chenevieres

Gebucht haben wir den Kurs über das Team von Motorspeed – Termin lag für uns günstig und in Schlagdistanz zu meiner alten Heimat. Außerdem war das ein gutes Sprungbrett für unseren Kurzurlaub in Frankreich.

Auf den Videos sah die Strecke zwar etwas langweilig aus, aber der Kurs hat es in sich. Zwei Varianten sind verfügbar, gefahren haben wir den 3.500m langen Kurs.

Streckenlayout:

Circuit de Chenevieres

Allgemeines:

Streckenlänge: 3.500m

Lage: Chenevieres liegt in Frankreich,in Lothringen, ca. 180km vom schönen Kaiserslautern entfernt.

Rundenzeiten: 02:06:xx mit der Hornet

Durch das Layout ist der Kurs auch für unsere Nicht-Rennmaschinen durchaus geeignet. Die Schikanen, …

Weiterlesen →

Schievtraining

Ein Kurventraining bei Uwes Schievtraining auf der Kaiserkuhle? Wo ist das denn, und wer ist überhaupt Uwe Schiev?

Der Veranstalter ist für mich neu – aber die Kaiserkuhle ist ca. 1 Stunde südlich von Bielefeld. Also direkt um die Ecke. Die Infos im Vorfeld waren etwas spärlich und einige kamen auch erst auf Nachfrage – was erst einmal dazu geführt hat, dass meine Erwartungen nicht ganz so hoch waren. Aber dafür, dass dies die erste Veranstaltung von Uwe Schiev mit seinem Team war – kann ich nur sagen: Alle Daumen hoch!

Die Orga war gut, es gab ausreichend Wasser, für …

Weiterlesen →

Bilster Berg

Endlich einmal haben wir es geschafft eine Runde auf dem Bilster Berg zu drehen.

Ich kann jedem nur empfehlen, den Bilster Berg auf zwei Rädern beim ersten mal auf jeden Fall mit Guide zu buchen. Die Strecke ist teilweise schnell, anspruchsvoll, hat so seine Tücken, macht aber eine Heidenlaune.

Wir haben über das Team von Gesine Kramer (Tonenburg / Motorradtrainings Weserbergland) gebucht. Der Anfang war etwas holprig, da an dem Tag noch ein weiterer Veranstalter auf der Strecke und es nicht ganz eindeutig war, wo das Team der Tonenburg aufgestellt war. Hat man aber einmal die richtige Halle …

Weiterlesen →

Blau macht glücklich

Am letzten Wochenende im April hab ich mir ein Kurventraining im relativ nahegelegenen Papenburg auf der ATP Teststrecke gegönnt. Peter hat mir noch fix ein neues Federbein und einen Satz Gabelfedern von Wilbers eingebaut – also die besten Voraussetzungen um das neue Fahrwerk einzufahren und um das Ding auf Herz und Nieren zu prüfen.

Blue Line - Blau Macht GlücklichEin Nebeneffekt von der Modifikation ist auch das ein Mopped nun um etliche Zentimeter höher gekommen ist – damit gibt es etwas mehr Freiheit in der Schräglage

Zunächst einmal liegt die Hornet nun deutlich „satter“ auf der Strasse. Außerdem wirkt die Kiste auch in der Kurvenlage …

Weiterlesen →