Es ist Waaaarm!

Heute morgen sind wir frisch und munter in Allessandria eingetroffen und haben uns von Wolf und Norbert, den zwei Mittfuenfzigern aus umserem Abteil verabschiedet. Wir hatten aber auch ein glueck mit unseren „Zimmergenossen“ – immer fuer einen guten Plausch zu gebrauchen und auch sonst auf der gleichen Wellenlaenge. Nachdem die Moppeds abgeladen waren ging es auch sofort los in Richtung Bobbio. Die Strecke zwoschen Varza und Bobbio ist einfach lecker zu fahren – und obwohl wir 5 Wochen frueher in Italien sind als im letzten Jahr war auch Heute so gut wie kein Verkehr auf den Strassen. So viele Kurven wie heute wird mein Bock nach dem Urlaub wohl nicht mehr im gesamten Jahr sehen! Aber wer kam hier in Italien eigentlich auf den dummen Gedanken die Tankstellen zwischen 12.30 und 15.00 zu schliessen??? Unsere Boecke standen um 14 uhr vor verschlossener Zapfsaeule und an eine weiterfahrt war maNgels Sprit auch nicht zu denken – also warten bis Sprit geliefert wurde.. Ansonsten haben wir freundliche 40 Grad in der Sonne. Da faehrt man bom Berg hinunter ins Tal und schon kommt das kleine Maennchen mit dem grossen Hammr und pustet gefuehlte 42Grad warme Luft unter den Helm. ERFRISCHEND!!!

Egal – nach dem schweisstreibenden Trip sitzen wir in einem krachneuen und vollklimatisierten Hotel mit WLAN Zugang. Hat Silke gut gebucht.

[mst]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CAPTCHA ImageChange Image