Sicherheitstraining erfolgreich absolviert

Karfreitag – nix zu feiern, dafür aber mit dem Mopped zum Sicherheitstraining. Start 8.30 – allerdings hatte unser Instruktor HoGü die Info das es erst um 9.00 losgehen soll. Also erstmal noch nen Pott Kaffee getrunken und mit den anderen Teilnehmern auf HoGü gewartet, der in ruhiger Eile die restlichen Pylonen aufgestellt hat,

Trotz mieser Aussichten blieb uns der Wettergott hold und sogar Sonne haben wir in der zweiten Tageshälfte gesehen. Der Tag war durchaus erfolgreich: Bin wieder etwas lockerer in der Hüfte – Ausweichen ist überhaupt kein Problem und Bremsen aus Tempo 80 geht auch an der Grenze des physikalisch machbaren.

Großes Lob an das Verkehrssicherheitszentrum in Bielefeld. Guter Instruktor, top Strecke – und damit einen guten Tag verbracht und knapp 70km beim Sicherheitstraining gemacht. HoGü hat das ganze locker gestaltet und Spaß hat das obendrein auch noch gemacht. Daumen hoch!

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CAPTCHA ImageChange Image