Kuestenstrasse – Tour des Grauens

Heute ging es immer an der Küstenstrasse entlang von Genua über Nizza bis zu unserem Hotel nach Grasse. Die Küstenstrasse ist -abgesehen von den Städten – wunderschön zu fahren. Für die 240km lange Tour haben wir allerdings geschlagene 8 Stunden benötigt! Von Genua bis Nizza fast ständig im stop- and go Modus unterwegs. Dabei hat sich gezeigt, dass die Lissy nicht für Stadtverkehr gebaut wurde. In Nizza hat irgendeine dieser roten Warnlampen geleuchtet und der Lüfter lief nicht mehr. Wer kann denn schon ahnen, dass sich die Batterie bei niedrigen Drehzahlen entlädt?
Wir sind letztendlich sicher in Grasse angekommen, auch wenn der leicht überhitzte Motor alle Komponenten unter der Sitzbank (inklusive der Batterie) ein wenig frittiert hat.
Ach ja: Sonnenschein und ca. 20 Grad

IMAGE_049_m.jpg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CAPTCHA ImageChange Image