Grand Canyon du Verdon

Nach einer Nacht am Ladegerät ist die Batterie der Lissy wieder voll und der Lüfter lüftet wieder. Also was liegt näher als am geplanten Ruhetag einen kleinen Ausflug zu machen. Von Grasse geht es – wie sollte es auch anders sein – bei Sonnenschein und Temperaturen von 22 Grad zum Grand Canyon du Verdon. Die N85 erlaubt flüssiges Fahren mit ausreichender Schräglage und schöner Aussicht. In Castellane verlassen wir die N85 um zum Grand Canyon zu fahren. Ab hier ist die Aussicht einfach nur traumhaft schön – so gut wie kein Verkehr und kleine, aber gut fahrende Strassen machen diesen Ausflug zu einem echten Erlebnis. Ein paar Regentropfen auf der Rückfahrt und Spritpreise von 1,60 Euro pro Liter tun dann auch nicht wirklich weh.

IMAGE_050_m_m.jpg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CAPTCHA ImageChange Image