Die Hoffnung stirbt zuletzt

Abbruch vertagt?
Heute morgen erst einmal die neue Batterie angeschlossen und… …der Bock startet nicht – toll!
Unsere Versicherung angerufen um die weiteren Möglichkeiten abzuklären. Zwischenzeitlich hab ich mir nochmal die Leitung und die Stecker der Ladeelektronik der Buell angesehen – komisch; der Mensch von der Buell Werkstatt sagte doch gestern am Telefon, dass wir alle drei Stecker abziehen sollten -aber da gehen doch nur zwei Stecker zum Regelgerät! Also dritten Stecker wieder dran und: Buell läuft!
Durch die Startversuche ist es jedenfalls unwarscheinlich, dass die Batterie ohne Ladegerät lange hält. Also hab ich mich auf meine Hornet geschwungen und bin zum nächsten Buell Händler im 120km entfernten Seynod gefahren. Die haben den Laderegler – wie sollte es auch anders sein – nicht vorrätig. Ausserdem ist jetzt mittag und der Mensch, der entscheiden kann ob ein Laderegler von einer existierenden Maschine abgebaut werden darf kommt erst in 2 Stunden wieder. Mittlerweile hat sich auch Silke wieder gemeldet – die Buell wird jetzt erst einmal in diese Werkstatt geschleppt und dann sehen wir weiter.
Zumindest haben wir immer noch geniales Wetter und die Hornet macht bei diesen Strassen extrem viel Laune.
Später gibt es mehr zum Thema Buell.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CAPTCHA ImageChange Image