Home Sweet Home

So, jetzt ist es endlich geschafft! Nach 3.134km auf der Hornet – die Buell hat verständlicherweise etwas weniger gelaufen – sind wir nun endlich wieder zu Hause. Endlich gibt es wieder Eier zum Frühstück 😉

Wir haben schonmal bei Buell einen Kulanzantrag auf Erstattung der Kosten für die Reparatur eingereicht. In ca. 2 Wochen werden wir wissen ob da was bei rumkommt.

In jedem Fall kann ich sagen: Trotz der Schwierigkeiten mit der Buell war der Urlaub ein voller Erfolg. Fast immer gutes Wetter, geniale Strassen in Italien und Frankreich, kaum Verkehr auf den Strassen und Grip ohne Ende! Von daher würde ich den nächsten Urlaub in der gleichen Art und Weise planen wollen. Auch die Tatsache, dass wir jeden morgen unsere Sachen packen und ein anderes Hotel haben suchen müssen, war nicht wirklich ein Problem. Die Säcke waren morgens binnen 30 Minuten fertig und das verschnüren auf den Moppeds ging auch ruckzuck. Hotels mit freien Zimmern waren zu dieser Jahreszeit auch leicht zu finden.

Daher kann ich nur nochmal wiederholen: Alles richtig gemacht – jederzeit wieder! Auch wenn ich beim nächsten mal auf die Probleme mit der Buell verzichten könnte – immerhin sind wir immer auf den eigenen Reifen zu unserem Ziel gekommen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CAPTCHA ImageChange Image