Hamburg – Verona des Nordens

Selten hatten wir so viel Zeit für Sightseeing wie an diesem Tag. Das Umbuchen auf Lörrach hat problemlos funktioniert – lediglich die Verladezeit von 19:45 nervt, da wir jetzt den ganzen Tag in Hamburg totschlagen müssen. Also machen wir einen auf gute Touristen und gönnen uns unter anderem eine Kanalrundfahrt (die im übrigen wirklich zu empfehlen ist!)

Bei einem großartigen Sonnentag zeigt sich Hamburg von seiner besten Seite.


Am späten Abend treffen wir dann wieder auf die 15 restlichen Biker vom Vortag, die alle auf Lörrach umgebucht haben. Der Chef vom Urlaubsexpress kommt mit einem entspannten Gesicht bei uns an und verkündet, dass wir Personal haben – lediglich der Zug fehlt noch, da die ÖBB aktuell beide Gleise zum Beladen benötigt. Und was soll ich sagen: die Österreicher haben die Ruhe weg! Aus dem 20 Minuten Slot zum Beladen werden volle 2 Stunden. Irgendwann ist es dann soweit und unser Zug steht am Gleis – wir rollen mit deutlich über einer Stunde Verspätung aus Hamburg Richtung Lörrach – was aber an der Planung der DB und der ÖBB liegt.